Aktiv für Flüchtlinge in Rheinland-Pfalz

 

Willkommen auf der Seite des Projekts Aktiv für Flüchtlinge RLP – ein Projekt des Flüchtlingsrates RLP e.V..

Wir sind Ansprechpartner:innen, Vermittler:innen und agieren auch als Sprachrohr für Geflüchtete und Ehrenamtliche in der solidarischen Flüchtlingsarbeit.

Bei regelmäßigen von uns veranstalteten Vernetzungstreffen und Stammtischen, live oder digital, laden wir Ehrenamtliche, aber auch alle anderen Interessierten dazu ein, sich gemeinsam auszutauschen und das Netzwerk im Ehrenamt zu vergrößern. Welche Themen wir aufgreifen und was wir anbieten, könnt ihr unter der Rubrik: „Über uns“  weiterlesen.

Wir freuen uns über Einladungen in die zahlreichen Begegnungsorte im Land, um Euch vor Ort zu treffen und bei Bedarf zu unterstützen, zum Beispiel auch bei Anträgen für Fördermittel.

Gerne könnt Ihr uns aber auch Neues von Eurer Initiative schreiben, um so Interessierten die Möglichkeit zu geben, Euch kennenzulernen und mitzuarbeiten. Vielleicht entsteht auch dadurch die Möglichkeit, die eine oder andere Idee daraus mitzunehmen und bei einem eigenen Projekt umzusetzen?

Ein Infobrief, der regelmäßig von uns verschickt wird, informiert Euch über Änderungen und Neuigkeiten im Flüchtlingsbereich. Meldet Euch per E-Mail an: ehrenamt@fluechtlingsrat-rlp.de

Aktuelle Nachrichten

Tag der Menschenrechte 2020: Debatte um Grund- und Menschenrechte schließt Flüchtlinge aus!

Zum Tag der Menschenrechte erinnern der Initiativausschuss für Migrationspolitik in RLP, der AK Asyl – Flüchtlingsrat RLP e.V. und Aktiv für Flüchtlinge RLP daran, dass auch Menschen mit Flucht oder Migrationsgeschichte Träger*innen von Grund- und Menschenrechten sind – und zwar unabhängig von ihrem aufenthaltsrechtlichen Status.

Weiterlesen

Keine Abschiebungen nach Afghanistan – Rheinland-Pfälzische Organisationen appellieren an die Landesregierung

Die Afghanistanexpertin Friederike Stahlmann diskutierte mit einem interessierten Publikum bei einem digitalen Infoabend die aktuellen Entwicklungen in Afghanistan. Im Zentrum der Diskussion standen dabei nicht nur politische Entwicklungen und Sicherheitsfragen, sondern auch die humanitäre Lage und die praktischen Perspektiven der afghanischen Bevölkerung.

Weiterlesen

Stellenausschreibung im AK Asyl- Flüchtlingsrat RLP e.V

Vorbehaltlich der Förderzusage durch das Ministerium für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz des Landes Rheinland-Pfalz sucht der AK Asyl – Flüchtlingsrat RLP e. V. zum 01.01.2021 eine*n Mitarbeiter*in (m/w/d) als
Referent*in für Beratung - 25%-Stelle – 9,75 Stunden/Woche -



Weiterlesen

Last-Minute-Möglichkeit einen Förderantrag für ehrenamtlich durchgeführte Sprachkurse einzureichen

Beim Ministerium für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz läuft noch bis zum 15.11.2020 die Möglichkeit einen Förderantrag für ehrenamtlich durchgeführte Sprachkurse einzureichen. Näheres dazu hier:

Weiterlesen

Stellenausschreibung im Projekt "Aktiv für Flüchtlinge RLP"

Zum 01.01.2021 sucht der AK Asyl - Flüchtlingsrat RLP e.V. ein*e Mitarbeiter*in (m/w/d) als Referent*in im Projekt Aktiv für Flüchtlinge Rheinland-Pfalz - 100%-Stelle (39 Stunden)/Woche.

Weiterlesen

Ehrenamtliche Flüchtlingsarbeit im Wandel - Tätigkeitsprofile, Bedarfe und Koordinierungsformen. Eine Studie zur Situation in Rheinland-Pfalz

Im Rahmen der Online Veranstaltung „ MITEINANDER MITGESTALTEN“ wurde  die aktuelle Studie, welche im Auftrag des Integrationsministeriums RLP und in enger Zusammenarbeit mit Aktiv für Flüchtlinge Rheinland-Pfalz  vom  Institut für Sozialpädagogische Forschung Mainz e.V. (ism) erstellt wurde, vorgestellt und diskutiert.

Weiterlesen

Einladung zum gemeinsamen Austausch „MITEINANDER MITGESTALTEN“ - Online-Konferenz zur Situation des Ehrenamts in der Flüchtlingsarbeit in Rheinland-Pfalz“

Freitag, den 30. Oktober 2020 (14:00 bis 17:00 Uhr) auf Zoom -
Das Institut für Sozialpädagogische Forschung (ism) Mainz lädt Ehrenamtliche und andere Interessierte zur offiziellen Veröffentlichung der Studie zur Situation des Ehrenamts in der Flüchtlingshilfe in Rheinland-Pfalz ein, die es im Auftrag des Ministeriums für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz erstellt hat. Die Ergebnisse sollen im Hinblick auf konkrete Bereiche vorgestellt und diskutiert werden.

Weiterlesen

Erfolgreiche Onlineveranstaltung "5 Jahre Sommer des Willkommens - Was wurde geschafft? Wie geht es weiter?" legt Grundstein für die Arbeit der nächsten Jahre

Die drei Fachtage mit den Schwerpunkten Arbeit, Bildung und ehrenamtliches Engagement sowie der Online-Vortrag  mit Podiumsdiskussion mit Integrationsministerin Anne Spiegel erreichten viele Haupt- und Ehrenamtliche in Rheinland-Pfalz.

Weiterlesen

Förderangebot für Initiativen und Begegnungsorte im Nördlichen Rheinland-Pfalz

Im vergangenen Jahr hat die Provinzial Rheinland-Versicherung  in ihrem Einzugsgebiet begonnen, mit einer neuen Initiative in Zusammenarbeit mit dem Beauftragten der Landesregierung Rheinland-Pfalz für Migration und Integration und „Aktiv für Flüchtlinge RLP“ Maßnahmen zur Integration von geflüchteten Menschen zu fördern. Jetzt gibt es ein neues Förderangebot was bis zum 30.10. 2020 beantragt werden kann.

Weiterlesen

Pressemitteilung 16.10.2020: Professor Dr. Gerhard Trabert im Online- Gespräch mit Teilnehmer*innen aus der Flüchtlingsarbeit: „Die Schande Europas sind die Lager auf den griechischen Inseln“

Die Vernetzung und Fortbildung Ehrenamtlicher in der Flüchtlings- und Integrationsarbeit ist in Zeiten der Pandemie erschwert, die Weiterentwicklung des Engagements ist aber notwendig. „Aktiv für Flüchtlinge RLP“, die landesweite Stelle für Begleitung dieser Arbeit bietet in dieser Zeit zusammen mit dem AK Asyl- Flüchtlingsrat RLP e.V. durch digitale Angebote eine gute Möglichkeit der Weiterbildung.

Kaum ein Thema beschäftigt in diesen Wochen die Engagierten so, wie die Vorgänge auf Lesbos nach dem Brand des Flüchtlingslagers in Moria. Es gab schon...

Weiterlesen