Neue Umfrage für Ehrenamtskoordinatoren:

Diese neue  kurze Umfrage hat das Ziel,  unsere Online-Landkarte mit den hauptamtlichen Kollegen, deren Tätigkeitsschwerpunkt  „Ehrenamtskoordination- Ehrenamtsbegleitung“ ist,   zu aktualisieren und ähnlich wie im „Adressbuch des Flüchtlingsrats“,  wo Beratungsstellen aufgelistet sind,  die Kontaktdaten der Koordinatoren  zu veröffentlichen.

Diese neue  kurze Umfrage hat das Ziel,  unsere Online-Landkarte mit den hauptamtlichen Kollegen, deren Tätigkeitsschwerpunkt  „Ehrenamtskoordination- Ehrenamtsbegleitung“ ist,   zu aktualisieren und ähnlich wie im „Adressbuch des Flüchtlingsrats“,  wo Beratungsstellen aufgelistet sind,  die Kontaktdaten der Koordinatoren  zu veröffentlichen. So können Freiwillige die aktuellen Ansprechpartner  in ihrer Region leichter finden und kontaktieren. Mit dem Ausfüllen der  Fragen geben Sie uns das Einverständnis,  diese auf unserer Homepage bekannt zu geben und  im Infobrief darauf zu verweisen.

https://www.surveymonkey.de/r/B8SKSGD

Angebote - Schulungen - Fortbildungen Themenwünsche für Ehrenamtliche in der Flüchtlngsarbeit 2018

Die Umfrage unter Ehrenamtlichen in Rheinland-Pfalz ist nun ausgewertet.

Schulungen und Informationsveranstaltungen sind ein wesentliches Angebot von hauptamtlichen Stellen, um Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit in ihrem Engagement zu unterstützen.

Mit dieser Umfrage wollten wir von „Aktiv für Flüchtlinge“ den Fragen nachgehen:

  • Welche generellen Angebote sind aktuell für die Freiwilligen interessant?

  • Welche konkreten Themen stehen im Fokus des Interesses?

  • Welche Zeitfenster sind gut, um solche Angebote attraktiv zu machen?

  • An welchen Standorten gibt es eventuell einen speziellen Bedarf an Angeboten?

Wir wollen die Ehrenamtskoordinatoren und andere Hauptamtliche in Rheinland-Pfalz in der Konzipierung ihres Angebotes unterstützen, aber auch bei den Freiwilligen das Bewusstsein stärken, dass Sie sich mit ihren konkreten Schulungs- und Veranstaltungsanfragen an die Ansprechpartner vor Ort wenden können. Gerne können dafür auch Kooperationen mit unserer landesweiten Stelle „Aktiv für Flüchtlinge RLP“ angefragt werden.

Wir haben jeweils einen gesonderten Dateianhang für einzelne Standorte gemacht, von denen mehr als 5 Rückläufe gekommen sind. So haben Initiativen und Hauptamtliche in diesen Kommunen schon erste Anregungen für Themen für potentielle Veranstaltungen.

Auswertung Umfrage als PDF