Neuregelung Terminvergabe in deutscher Botschaft in Beirut

Zur Visabeantragung zwecks Familienzusammenführung von Menschen aus Syrien gibt es Neuigkeiten der deutschen Botschaft in Beirut. Die Botschaft hat angekündigt, ab heute die Terminvergabe neuzuregeln. Das Terminvergabesystem wird geändert, die Kapazitäten ausgebaut und für Menschen, die bereits einen Termin haben, besteht die Möglichkeit Termine vorzuverlegen.

Auf der Seite der Botschaft heißt es außerdem:


"Die Terminbuchung über familiennachzug.syrien@auswaertiges-amt.de wird ab dem 28. September 2016 eingestellt.
Durch diese Veränderungen bei der Terminbuchung entsteht keinem Antragstellenden im Familiennachzug ein zeitlicher Nachteil beim Visumbeantragungstermin. Im Gegenteil: Die Wartezeiten verkürzen sich für alle Antragstellenden."

Detaillierte Informationen entnehmen Sie bitte der Seite der deutschen Botschaft in Beirut:
Deutsche Version
Arabische Version

 

 

Zurück