IOM zu Familiennachzug von syrischen Flüchtlingen

Die International Organization for Migration (IOM) unterstützt Flüchtlinge unter anderem bei der Familienzusammenführung zu in Deutschland anerkannten syrischen Flüchtlingen. In diesem Zusammenhang bittet IOM Personen, die vom 31. März 2016 bis zum 25. Mai 2016 ihre Terminanfrage an familiennachzug.syrien@auswaertiges-amt.de gesandt haben und noch keine Benachrichtigung über ihren Termin erhalten haben, eine E-Mail an fap.app.de@iom.int zu senden.

Bitte geben Sie in der E-Mail die vollständigen Namen, Geburtsdatum/en, Passnummer(n) der Antragstellenden sowie Kontaktdaten an. Die übrigen Antragstellenden müssen nicht erneut tätig werden, eine Rückmeldung erfolgt entweder durch das IOM FAP Team oder über die Deutsche Botschaft Beirut.

Weiterhin warnt IOM erneut und ausdrücklich vor der Inanspruchnahme von Dienstleistungen unseriöser Visabüros wird gewarnt.

Weitere Informationen zu IOM auf germany.iom.int.

Zurück