FEELS: Einführungskurse für ehrenamtliche Lernbegleitende

Das Gothe-Institut bietet kostenlose Fortbildungen für ehrenamtliche Lernbegleitende an, die Geflüchteten deutsche Sprache vermitteln. Die 16-stündigen Kurse finden bundesweit an 12 Standorten des Goethe-Instituts statt. Es besteht auch die Möglichkeit, Sondertermine an anderen Orten zu vereinbaren.

FEELS steht für Flüchtlinge - Einführungskurs – Ehrenamtliche – Lernbegleitende - Spracharbeit. Das Projekt wird durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge gefördert und möchte einen wichtigen Beitrag zur Stärkung des ehrenamtlichen Engagements und zur Förderung der Integration von Geflüchteten leisten.

An wen richten sich die Einführungskurse?

  • Ehrenamtlich Tätige, die alphabetisierten, erwachsenen Asylbewerber/innen Sprachvermittlung anbieten
  • Interessierte, die keine ausgebildeten Lehrkräfte sind
  • Personen, deren Deutschkenntnisse auf B2-Niveau oder höher liegen

Was beinhalten die 16-stündigen Kurse?

  • Auseinandersetzung mit den Aufgaben und der Rolle als Lernbegleitende
  • Interkulturelle Sensibilisierung
  • Tipps für das Vermitteln einer neuen Sprache
  • Überblick über Materialien für die Sprachvermittlung und Best Practice Beispiele
  • Einführung in die Nutzung eines Online-Kursraumes mit Informationen, Materialien und Praxisbeispielen aus den Tätigkeitsfeldern der ehrenamtlichen Lernbegleitende

Anmeldemöglichkeiten zu den Kursen und weitere Informationen finden Sie auf der Seite des Goethe-Institutes. Bei Interesse für einen Sondertermin für in Ihrem Ort, wenden Sie sich bitte an Martina.Schaefer@goethe.de.

Zurück