Argumentationstraining gegen die Sprachlosigkeit: Kontern gegen Rassismus!

Die internationalen Wochen gegen Rassismus sind zwar gerade vorbei – das Problem in unserer Gesellschaft bleibt allerdings weiterhin bestehen.

Viele Ehrenamtliche in der Geflüchteten-Arbeit erleben es selbst, ihr Engagement trifft auf Unverständnis, sie sehen sich mitunter mit deutlich rassistischen und diskriminierenden Äußerungen konfrontiert. Da ist es oft nicht leicht, die richtigen Worte zu finden. Das Bündnis „Aufstehen gegen Rassismus“ hilft und bietet Argumentationstrainings in ganz Deutschland an bzw. bildet „Stammtischkämpfer*innen“ aus.

Die Karte auf www.aufstehen-netzwerk.de gibt einen Überblick über die bundesweiten Veranstaltungen. Angebote in Rheinland-Pfalz sind noch dünn gesät.

Das Bündnis hilft aber gerne bei der Organisation eines Seminars im eigenen Umkreis und vermitteln Trainer*innen. Im Organisationsleitfaden „Wie organisiere ich ein Stammtischkämpfer*innen Seminar?“ sind die wichtigsten Informationen dazu zusammengefasst.

Persönliche Auskunft gibt das Netzwerk unter stammtisch@aufstehen-gegen-rassismus.de.

Zurück